Treffe Gleichgesinnte

Zusammen stark im Glauben.

Im Glauben wachsen

Darum ist die Kirche wichtig

Wenn ein Baby zur Welt kommt, braucht es Eltern, die es mit Nahrung und Kleidung versorgen, Zuneigung geben und für eine sichere Umgebung sorgen. Das Neugeborene kann das für sich selber nicht übernehmen, es hat noch nicht die nötigen Fähigkeiten dazu erlernt. Genau so ist es auch mit einem neugeborenen Geist.  Wenn du ganz neu Jesus kennen gelernt hast, brauchst du jemanden, der dich auf deinem neuen Weg unterstützt. Die Kirche ist ein Ort, wo andere für dich sorgen. Du bekommst Nahrung für deinen Geist durch die Predigt und hast Menschen um dich, die sich gerne mit dir unterhalten und für dich beten. Die Kirche ist nicht eine Institution, sie ist eine Familie. ​ «Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich in ihrer Mitte.»  (Matthäus 18,20)

Joel

Es macht einfach Spass

Die Kirche spielt eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben. Es hat mir geholfen in meiner Beziehung mit Gott zu wachsen. Zusammen mit anderen Menschen auf die Strasse zu gehen und mich nicht für das Evangelium zu schämen. In der Kirche habe ich auch eine Familie gefunden, auf die ich mich verlassen kann und die für mich da ist, wenn ich sie brauche.

Gianni

Ich bin ein Teil davon

In der Kirche höre ich das ermutigende Wort Gottes, erhalte tröstenden Zuspruch und finde herzliche Verbundenheit. Dies alles ist möglich durch den Beistand des Heiligen Geistes. Miteinder haben wir dieselbe Gesinnung, Liebe und Eintracht. Ich bin ein Teil der Gemeinde und strecke mich danach aus, dies immer mehr und mehr zu erfüllen.

Cornelia

I love church!

In einer länger andauernden, herausfordernden Lebensphase haben mich die Gebete, Gespräche, die hoffnungsvollen Botschaften während unserer Treffen immer sehr getröstet und motiviert. Die beständige und bedingungslose Liebe und Anteilnahme der Menschen, meiner Kirche waren und sind für mich Energiefood für meinen Lebensmarathon.

Marco

Befreit von Heroin

Vor einigen Jahren bin ich dank Jesus – ohne Entzug – von Heroin weggekommen. Ich hatte Jesus angenommen. Nach einem Jahr kam ein Rückschlag. Ich verfiel wieder den Drogen und wollte nichts mehr vom Glauben wissen. Dann lernte ich Anna kennen. Sie redete von Jesus, dass ich umkehren soll und in eine christliche Gemeinde gehen sollte. Ich wollte aber nicht. Zwei Wochen später, auf dem Weg zur Arbeit hatte ich ein "Blackout". Eine Irrfahrt folgte. Als ich endlich anhielt, befand ich mich neben einem Gebäude. Es war die gleiche Kirche, die ich besuchte als ich das erste Mal von den Drogen befreit wurde. Nach 15 Jahren war ich zurück! Jesus selbst hat mich dort hingeführt.

Eine Kirche finden

Kontaktiere uns per Telefon oder Kontaktformular.  Wir helfen dir gerne eine Kirche in deiner Nähe zu finden. 

Oder schreib uns eine kurze Nachricht und wir werden mit dir Kontakt aufnehmen. 

Weiter zu...
GottRettet-Icons-01.png
Sprich
mit Gott
GottRettet-Icons-02.png
Lies
Gottes Wort

+41 44 500 24 45

kontakt@gottrettet.ch

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon